Stadtvilla Brandenburg

Ein Baublog für alle interessierten Freunde und Bauherren

Garagenfundament: Die Erdarbeiten

Die Reaktionen der Nachbarn sind fast alle gleich: „Das wird aber ein kleines Haus!“ Wir klären dann gerne auf, dass es sich um die Garage handelt und wir einfach schon mal damit anfangen. Das Haus kommt ein bischen später daneben.

Das Wetter ist schön, und die Wochenenden sind kurz. Also haben wir uns am Samstag einen Bagger geliehen und zwei riesige Erdhaufen geschaufelt. Nach einer halben Stunde üben klappte dann auch das Ausheben der Gräben für die Ringfundamente ganz gut. Wir mussten nur an ein paar Stellen von Hand nacharbeiten.

Das Fundament bekommt umlaufend eine Tiefe von 80cm (wegen der Frostfreiheit) und ist 40cm breit. Oben drauf kommt dann nochmal die Bodenplatte von 15cm Stärke, aber so weit sind wir noch nicht.

Kommentare sind deaktiviert.