Stadtvilla Brandenburg

Ein Baublog für alle interessierten Freunde und Bauherren

Richtfest – es gibt was zu feiern!

Die Rohbauer haben in den letzten Tagen ordentlich rangeklotzt. Auch wenn wir es vergangene Woche kaum glauben wollten: tatsächlich wurde am heutigen Montag von den fleißigen Zimmermännern der Dachstuhl fertiggestellt und wir konnten Richtfest feiern!

Mit dabei waren die Familie, viele Freunde und überraschend viele Nachbarn. Vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben, um mit uns zu feiern!

Monique und ich haben mit enormer Unterstützung durch die Zimmerleute, anfeuerndem Applaus der Zuschauer und reichlich „Gebirgskräuter“ letztlich 83 Schläge für den letzten Nagel gebraucht. „Nagel“ ist allerdings auch etwas untertrieben für dieses 30cm lange Monstrum.

Scherben gab es danach auch noch – es kann also nichts mehr passieren mit unserem Haus!

Lustige Anekdote am Rande:

Wir haben früh morgens 4 Kisten Bier auf die Baustelle gebracht, um für den Nachmittag genug dazuhaben. Auf der Baustelle waren zwei Zimmerleute und ein Maurer, der nur eben schnell ein paar Stützen abbauen wollte. Als wir Nachmittags wiederkamen, war eine Kiste Bier weg.
Ich war etwas verwundert, weil ich weiß, das Zimmerleute während der Arbeit eher nicht trinken. Auf meine Frage, ob sie sich die Kiste aufs Dach gestellt hätten, kam auch prompt die Antwort: „Nee, die hat der Maurer mitgenommen. Weil die doch nicht zum Richtfest kommen können, nimmt er mal ne Kiste Bier mit, hat er gesagt!“

So sind Maurer 😉 Wohl bekomm’s!

Kommentare sind deaktiviert.