Stadtvilla Brandenburg

Ein Baublog für alle interessierten Freunde und Bauherren

Kaum ist man mal nen Tag nicht da…

…schon ist auf der Baustelle die Hölle los!

Als ich heute früh ankam, standen zwei riesige LKWs auf der Straße und haben Berge von Dämmplatten ausgespuckt. Die türmten sich vor unserem Haus bis zum ersten Stock. Offensichtlich haben die Putzer die Arbeit aufgenommen! Am Nachmittag war bereits die unterste Lage angebracht und die Männer arbeiteten sich zügig in die Höhe.

Unser Haus ist jetzt noch dicker, 14 cm umlaufend sind schon eine beachtenswerte Masse. Außerdem erscheint das Haus nun zum ersten Mal in weiß, wie es später auch werden soll.


Bereits noch früher am Morgen sind die Dachdecker gekommen und haben Ziegel abgeladen. Mit einem Kran hievten sie die Paletten aufs Dach und 5 Mann haben sie so schnell verlegt, dass der Kranführer kaum hinterher kam. Ich hatte ihn kurz angesprochen und mich vorgestellt, da kam schon die Mecker von oben, wo denn der Nachschub bleibt. Also lieber nicht stören, die Jungs 😉

Die Ziegel in Anthrazit passen super zu den dunklen Fensterrahmen.

Ein Kommentar

  1. Wird super Euer Haus! Sogar der Kamin funktioniert schon, s. Bild re.u. bei fertig eingedeckt.