Stadtvilla Brandenburg

Ein Baublog für alle interessierten Freunde und Bauherren

Brale GmbH

Wir waren im Kontaktbüro in Spandau und haben uns umfassend beraten lassen. Das Angebot war leider deutlich teurer als andere und man legte nicht viel Wert auf Energieeffizienz. Das hat uns in der heutigen Zeit überrascht und uns dazu veranlasst, nach einem anderen Partner zu suchen.

3 Kommentare

  1. Brale ist bis jetzt unser zweiter Favorit (Bungalow 440). Was uns dort nicht gefällt, sind diese Rotex Luftwärmepumpen.
    Dass RichterHaus euch ein besseres Angebot machen konnte, finde ich interessant, wo die doch eher den Ruf haben teuer zu sein.

    • Die Wärmepumpen sind ja relativ einfach gegen andere Hersteller/Modelle austauschbar, da es ein in sich abgeschlossenes Gewerk ist. Ich nehme an, da lässt Brale mit sich reden. Ich würde an Eurer Stelle aber nochmal genau nach den verbauten Steinen und deren Wärmedurchgangskoeffizienten schauen. In unserem Fall waren diese (im Standard) wesentlich schlechter als das Standard-WDV von Richter Haus.
      Dazu kam, dass man insgesamt mit dem Thema Energieeffizienz schlecht umgegangen ist. Man konnte keine verbindliche Aussage treffen, mit welchen Materialien, welcher Ausstattung und welchen Kosten man ein KfW 55 erreichen würde. Man nannte uns nur einen ungefähren Mehrpreis zu KfW 70, welcher auch noch eine Spanne von 3.000 EUR aufwies. Generell war bei Brale sogar zum Erreichen von KfW 70 ein Aufpreis nötig, was nach meiner Ansicht bei den heutigen Energiediskussionen nicht mehr zeitgemäß ist.

      Zu Richter Haus und den Preisen: man muss hier ganz genau vergleichen, was bei den anderen Hausbaufirmen alles noch extra hinzukommt. Bei Richter ist sehr viel bereits im Standard enthalten. So zum Beispiel Rolläden an allen Fenstern, ein Kaminzug, hochwertige Fenster mit einbruchhemmenden Beschlägen, KfW 70, und und und…
      Rechnet man all das zu den Listenpreisen der anderen hinzu, fährt man mit Richter Haus möglicherweise günstiger. Bei uns war Richter Haus nicht das günstigste Angebot, sondern das, bei dem wir uns am wohlsten gefühlt haben. Ich denke, nicht allein der Preis sollte hier eine Rolle spielen. Von „teuer“ war Richter Haus aber weit entfernt.

  2. Hallo Wurzelpeter,
    habt ihr euch schon entschieden?? Leider kannte ich bislang Richter Haus nicht, so dass ich mich bereits für BRALE entschieden hatte.
    Im Moment warte ich auf die Baugenehmigung…dann wollen wir mal sehen.
    Lieber Gruß